HAGE3D Standard-Druckkopf

Der Standard-Druckkopf von HAGE3D ist mit der Dual-Direct-Drive Technologie ausgestattet. Die Schrittmotoren der beiden Extruder sind bei dieser Lösung direkt am Druckkopf montiert und das Filament wird am Druckkopf eingezogen. Im Gegensatz zur Bowden-Technologie können somit Materialien über große Distanzen (bei großen Bauplattformen) als auch flexible Materialien zuverlässig gefördert werden.

HAGE3D Standard-Druckkopf: Optimal verarbeitet
HAGE3D Standard-Druckkopf
HAGE3D Standard-Druckkopf

Der HAGE3D Standard-Druckkopf ermöglicht es, zwei unterschiedliche aber auch gleichartige Materialien in einem Fertigungsprozess zu verarbeiten oder mit zwei unterschiedlich großen Düsen zu drucken. Diese Düsen-Konfiguration erlaubt es, unterschiedliche Strukturen wie Füllmuster, die Außenhüllen, die Bodenschichten etc., mit unterschiedlichen Strangbreiten zu fertigen. Aufgrund dieser Konfiguration wird der Fertigungsprozess rapide beschleunigt.

Modulare und einfache Bauweise als großer Vorteil

Der Filamentvorschub des Druckkopfes erfolgt mittels gerändelter Extruderräder, die zur Reinigung einfach seitlich zugänglich sind. Zudem verfügt der Druckkopf über eine leicht zu wechselnde Thermalbarriere inklusive Düse. Die steuerbare Bauteilkühlung wird stirnseitig befestigt und ist ohne großen Aufwand demontierbar.