Slicing Software

Simplify3D®

Die Softwarelösung Simplify3D® wird für den Slicingvorgang der zuvor erstellten STL-Modelle verwendet. Diese erlaubt es, die importierten STL-Modelle auf Basis der individuell einstellbaren Prozessparameter für die Fertigung vorzubereiten. Dieser Dateityp wird auch als G-Code bezeichnet. Der G-Code speichert alle prozessrelevanten Daten, um ein digitales Modell Schicht für Schicht in ein physisches Modell zu überzuführen. Mithilfe von Simplify3D können unterschiedliche Materialkonfigurationen festgelegt und mit wenig Arbeitsaufwand rasch angepasst werden. Bei HAGE3D wird Simplify3D® für die Anlagenmodelle HAGE3D 72L, HAGE3D 84L und HAGE3D 140L herangezogen.

Mit der Slicing Software das 3D-Modell simulieren & weitere Möglichkeiten

Noch bevor die G-Codedatei auf die HMI der Anlage geladen wird, hat der Bediener die Möglichkeit sich das 3D-Modell im Vorhinein zu simulieren. Mithilfe der Simulation lässt sich leichter erkennen, ob die gewählten Prozessparameter, wie die Anzahl der Bodenschichten, Deckschichten, Außenhüllen, die Art und Menge der Füllung und noch viele mehr, für den jeweiligen Verwendungszweck genügen oder dementsprechend anzupassen sind. Des Weiteren gibt diese einen besseren Überblick über die von Bediener gewählten Geschwindigkeiten in Bezug auf die jeweiligen Strukturen im 3D-Modell. Hierbei kann mit entsprechender Erfahrung noch vor der eigentlichen Fertigung abgeschätzt werden, ob diese Bezug nehmend auf das verwendete Material und der gewählten Prozessparameter, wie Bauraum-, Druckbett- und Düsentemperatur, ordnungsgemäß eingestellt sind.

Individuell definierbare Stützstrukturen

Da sich in der additiven Fertigungstechnologie Fused Filament Fabrication (FFF) die Fertigung der 3D-Modelle ab einem Überhangwinkel von 45° schwierig gestaltet – d.h. das extrudierte Material hat nicht mehr genügend Auflagefläche – sind sogenannte Stützstrukturen (Supports) unumgänglich. In Simplify3D® steht es dem Bediener frei die Stützstrukturen automatisch oder auch individuell zu erstellen. In gewissen Fällen, beispielsweise bei sehr komplexen Strukturen, ist es von Vorteil individuell und auf das 3D-Modell angepasste Stützstrukturen zu definieren. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl als auch auf die Größe der einzelnen Stützsäulen.

Weitere nützliche Funktionen

Zusätzlich verfügt die Softwarelösung Simplify3D® auch über jede Menge erweiterte Optionen, wie die Erstellung mehrerer Prozesse mit unterschiedlichen Prozessparametern in einem Fertigungsprozess, eine automatische Netzanalyse inklusive Reparatur als auch die Integration selbstverfasster G-Codes in den bereits Bestehenden.

Weitere Informationen zu Simplifiy3D®

Siemens NX

Siemens NX dient HAGE3D zur Generierung einer dementsprechenden Aufbaustrategie für die 5-Achs-Bewegungsführung.

NX von Siemens PLM Software ist eine integrierte Softwaresuite zur Produktentwicklung und – Fertigung die Sie dabei unterstützt qualitativ hochwertigere Produkte schneller und effizienter herzustellen.

NX bietet alle wichtigen Funktionalitäten für eine schnelle, effiziente und flexible Produktentwicklung:

  • leistungsstarke Lösungen für die Produktentwicklung, 3D-Modellierung und Dokumentation
  • multidisziplinäre Berechnungen struktureller, beweglicher, thermischer, fließender und multi-physikalischer Anwendungen
  • vollständige Teilefertigungs-Lösungen für den Werkzeugbau, die spanende Bearbeitung und die Qualitätskontrolle

NX und seine integrierte Entwicklungsumgebung hilft Ihnen dabei bessere Produkte zu produzieren. Durch schnellere Entwicklung, Konstruktion und Fertigung wird die Markteinführungszeit verkürzt.

NX ist durch seine integrierten, flexiblen und offenen Lösungen für die Produktentwicklung und Fertigung in vielen Industriebereichen weit verbreitet.

  • Die Synchronous Technology verbindet die Geschwindigkeit und Flexibilität direkter Modellierung mit der präzisen Steuerung parametergetriebener Modellierungsmethoden.
  • keine andere Lösung bindet multidiesziplinäre Berechnungen so eng in den Entwicklungsprozess mit ein.
  • keine andere Lösung bietet so viele leistungsstarke Anwendungen für die Teilefertigung.
  • keine andere Lösung ist so tief in Teamcenter – der führenden Plattform für das Product Lifecycle Management (PLM) – integriert.

 

Diesen Text haben wir direkt von der Produktseite von SIEMENS übernommen.