Sebastian Kurz bedankte sich bei HAGE3D und HAGE Messe Graz

ÖSTERREICHISCHER BUNDESKANZLER DANKT HAGE SONDERMASCHINENBAU UND HAGE3D

COVID19: DER ÖSTERREICHISCHE BUNDESKANZLER DANKT HAGE SONDERMASCHINENBAU UND HAGE3D FÜR DIE ENTWICKLUNG DES DRUCKKONTROLLIERTEN BEATMUNGSGERÄTES FÜR NOTFÄLLE!

Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie entwickeln HAGE Sondermaschinenbau und HAGE3D in enger Zusammenarbeit mit der Medizinischen Universität Graz ein druckkontrolliertes Beatmungsgerät. Erste Varianten auf Basis eines Beatmungsbeutels und eines Pneumatikzylinders wurden vom Geschäftsführer DI Peter Freigassner entwickelt, gedruckt und getestet. Zusammen mit dem HAGE3D Team entstand schlussendlich eine funktionstüchtige, überwachte Maschine. Hier gehts zum Bericht!