Serienproduktion von Modelleisenbahnen additiv gefertigt vom HAGE3D 3D-Drucker 72LModellbahnzubehör dank HAGE3D

Mit Hilfe des HAGE3D 3D-Druckers 72L konnte die Hermann3D GbR ein weiteres Geschäftsfeld im Bereich Modelleisenbahnen erschließen. Ein Lieferengpass eines großen Herstellers im Modelleisenbahn-Umfeld im Jahr 2016 brachte die Hermann3D GbR dazu, Modellbahnzubehörteile herzustellen. Die ursprüngliche Idee, das Chassis des Teils auf den Rest aufzubauen, wurde auf Grund des enormen Zeitaufwandes verworfen.  Da man auf der Suche nach einer zuverlässigen und praktikablen Lösung war, fiel die Wahl rasch auf HAGE3D. „Nach einer genauen Abklärung der geforderten Rahmenbedingungen haben wir der Firma Hermann3D unseren HAGE3D 72L empfohlen. Bei einer Bauteilgröße von 340 x 115 x 135 mm bringt es das Chassis, das aus weißem ASA hergestellt wird, auf etwa 500 g Bauteilgewicht“, erinnert sich Thomas Janics, Leiter der Business Unit HAGE3D. Bereits nach zwei Probeläufen konnte das Chassis ohne Supportstrukturen und am Stück hergestellt werden!

>> Hier geht’s zum vollständigen Artikel!