Industriesteuerung Sinumerik

Die größten additiven Fertigungsmaschinen von HAGE3D, die Modelle 175C und 175X sind mit der Industriesteuerung Siemens SINUMERIK 840D sl, mit wassergekühlten Servomotoren, Absolutwertgebern sowie Kugelgewindetriebe in x-, y-, und z-Richtung ausgestattet. . Das Modell 175X arbeit mit der 5-Achs-Kinematik. Dieser präzise Maschinenbau garantiert dem Kunden höchste Zuverlässigkeit in allen Belangen.

      

Höhere Aufbauraten, effizientere Materialnutzung & bessere Oberflächengüte

Bei der Steuerung der Modellreihe 175 vertraut HAGE3D auf Siemens Lösungen. Für die Materialextrusion bietet die CNC-Steuerung SINUMERIK 840D sl in Verbindung mit dem Antriebssystem SINAMICS S120 und SIMOTICS Motoren eine exakte und dynamisch mehrachsige Bewegungsführung. Basierend auf dem CAD-Modell des Bauteils lässt sich in NX die Aufbaustrategie für auftragende Verfahren unter Anwendung einer 5-Achs-Bewegungsführung generieren. Die Bahnberechnung für den Fertigungsprozess erfolgt äquivalent zu spanenden Prozessen innerhalb von NX und führt zu ablauffähigen CNC-Programmen. Bei einer Maschine mit 5-Achs-Bewegungsführung gibt es neben den drei Linearbewegungen noch zwei zusätzliche Dreh- bzw. Schwenkachsen. Damit sind mehrdimensionale Strategien in der Bewegungsführung und der Relativbewegung von Düse zu Bauplattform möglich. Durch die hohe Dynamik bei gleichzeitiger Präzision der SINUMERIK werden höhere Aufbauraten, effizientere Materialnutzungen und nicht zuletzt bessere Oberflächengüten realisiert.

Höchste Technologiekompetenz in einem performanten Additive Manufacturing Fertigungssystem

Die hohe Systemoffenheit der SINUMERIK 840D sl bietet Maschinenherstellern die Möglichkeit, technologische Funktionen, zugeschnitten auf die jeweilige Maschine, zu integrieren: von eigenen maschinenspezifischen Bedienoberflächen bis hin zu Compile-Zyklen, einer im Markt einmalig offenen Architektur im CNCKern und im Antrieb. Damit ist SINUMERIK 840D sl der Garant für höchste Technologiekompetenz in einem performanten Additive Manufacturing Fertigungssystem.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Slicing-Software Lösungen sind die Anforderungen im 5-Achs 3D-Druck weitaus komplexer und umfangreicher. Basierend auf der NX CAM Lösung kommt das neue entwickelte Multi Axis Deposition Modul zum Einsatz. Zur Programmierung eines Bauteils mit der NX Multi Axis Deposition Lösung wird der Volumenkörper in dünne Schichten zerlegt und für jede Schicht eine Aufbaustrategie festgelegt. Das klingt vergleichbar mit einer gewöhnlichen Fräsoperation in NX CAM, dennoch unterscheidet sich das Programmieren eines Material Extrusion Druckprozesses erheblich von der Programmierung eines Zerspanungswerkzeuges.